Erlebnisreisen | 100% Individuell | seit 1995 | Individualisten | Gruppen | Beratungstermine nach Vereinbarung | beratung@trends7R.de

  • +497361961761
Hit Enter to search or Esc key to close

Reiseziel Tunesien

Weck den Berber in dir

Tunesien ist ein an das Mittelmeer und die Sahara grenzender Staat in Nordafrika. Das Bardo Museum in der Hauptstadt Tunis zeigt archäologische Ausstellungen von römischen Mosaiken bis zu islamischer Kunst. In der Medina von Tunis befinden sich die gewaltige Ez-Zitouna-Moschee und ein geschäftiger Souk. In der archäologischen Stätte des antiken Karthago, östlich von Tunis, sind die Antoninus-Pius-Thermen, weitere Ruinen sowie Artefakte im Nationalmuseum von Karthago zu sehen.

 

ab € 5.450 / pro Person Tunesien - Wüstensand und Karawanentrails unter der Sonne Nordafrikas

Entdecke das Land​

Tradition und maurische Kaffeehäuser

Tunis, da denkt man an erster Stelle an die Medina, die Moscheen und den Basar in bunten und engen Gassen. Aber in nur einer halben Stunde sind Sie auch am Strand oder Sie können die unvergleichlichen Orte an der Nordküste besuchen: das Dorf Sidi Bou Said, das für seine traditionelle Architektur, die beschlagenen Holztüren und charmanten maurischen Kaffeehäuser bekannt ist. Sie sollten sich auch unbedingt die Ruinen von Karthago ansehen, die eine wunderbare Atmosphäre ausstrahlen und kulturell sehr bedeutsam sind.

Faszinierende Abenteuer

Lass dich verzaubern

Eine Reise voller Mythos und Zauber sind Touren in Nordafrika. Wer Geschichte hautnah erleben will, findet hier zahlreiche Spuren der Punier, Phönizier, Römer und der Araber. Besonders beeindruckend sind aber auch die unterschiedlichen Landschaftsformen. Der kaum erschlossene Norden ist bekannt für seine zerklüfteten Steilküsten, die romantischen Sandbuchten und das dichtbewaldete Kroumirbergland.

Kulinarische Vielfalt​

Alles außer Schwein

Schweinefleisch sucht ihr in dem muslimischen Land vergeblich auf dem Teller, der wichtigste Fleischlieferant in Tunesien ist das Lamm, gleich gefolgt von Rind und Kalb. Unter Umständen kann auch Kamelfleisch auf der Speisekarte landen. Geflügel wie Hühnchen, Pute und Strauß sind auch oft darauf vertreten ebenso wie Fisch. Entlang der Küste ist das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten groß, besonders Thunfisch gehört zu den Lieblingen der Tunesier. In dem nordafrikanischen Land bildet Getreide das wichtigste Grundnahrungsmittel. Das daraus hergestellte Weizenbrot, Grieß und Nudeln sind die Grundlage für viele tunesische Gerichte. Letzteres ist sicher dem italienischen Einfluss zu verdanken…

Map