Erlebnisreisen | 100% Individuell | seit 1995 | Individualisten | Gruppen | Beratungstermine nach Vereinbarung | beratung@trends7R.de

  • +497361961761
Hit Enter to search or Esc key to close

Reiseziel Kasachstan

An der Karawanenstrasse

Kasachstan, ein zentralasiatisches Land und ehemalige Sowjetrepublik, erstreckt sich vom Kaspischen Meer im Westen bis zum Altai-Gebirge an seiner östlichen Grenze zu China und Russland. Die größte Metropole des Landes, Almaty, ist ein wichtiger Handelsknotenpunkt. Zu ihren Wahrzeichen gehören die Christi-Himmelfahrt-Kathedrale, eine russisch-orthodoxe Kirche aus der Zarenzeit, und das Zentrale Staatliche Museum von Kasachstan, in dem Tausende kasachische Exponate ausgestellt sind.

 

ab € 940 / pro Person Durch ein unentdecktes Land. Kasachstan
ab € 2.990 / pro Person Schätze der Seidenstrasse

Schätze der Seidenstrasse

29 Tage 1-50 Usbekistan

Entdecke das Land​

jung und freiheitsliebend

Die Republik Kasachstan im Herzen Eurasiens erschien erst im Jahr 1991 als eigenständiger Staat auf der geopolitischen Landkarte. Der Wortstamm „Kasach“ kommt aus der Turksprache und bedeutet so viel wie “freier Mann”; eine treffende Bezeichnung für ein Land, das in der Vergangenheit von freiheitsliebenden Nomaden besiedelt wurde. Über Tausende von Jahren hüteten diese Nomaden große Rinderherden, pflegten das Weideland und die fruchtbaren Böden an den Gebirgsausläufern und in den Flusstälern der Region. Sowohl die historische Seidenstraße als auch die Zobelstraße, über die einst kostbare Pelze transportiert wurden, führten durch diese Region und machten Kasachstan zu einer wichtigen Brücke für den Handel und die Wirtschaft, aber auch für den kulturellen Austausch zwischen Asien und Europa.

Faszinierende Abenteuer

einzigartig

Die Schönheit Kasachstans ist einzigartig. Die Gipfel der Tian-Schan-, Tarbagatai- und Altai-Gebirge, die im Süden, Südosten und Westen des Landes liegen, erstrahlen im Glanz des Schnees und der Gletscher. Das Kaspische Meer – das als größter See der Welt bezeichnet wird – liegt im Westen, und die Sari-Arka-Steppe beherbergt den faszinierenden Balchaschsee, der teilweise aus Süß- und Salzwasser besteht. In Nordkasachstan befinden sich ähnlich schöne Gebiete, wie zum Beispiel Hunderte von malerischen Gletscherseen, umgeben von den Pinienwäldern von Kökschetau.

Kulinarische Vielfalt​

traditionell und fad

Die Küche in Kasachstan ist stark von der nomadischen Tradition der Kasachen beeinflusst. Das bedeutet vor allem, dass die kasachische Küche reich an Fleisch, Reis und Getreide und eher arm an frischem Gemüse und Obst ist. Außerdem werden in der kasachischen Küche kaum Kräuter und Gewürze verwendet.

Map