Erlebnisreisen | 100% Individuell | seit 1995 | Individualisten | Gruppen | Beratungstermine nach Vereinbarung | beratung@trends7R.de

  • +497361961761
Hit Enter to search or Esc key to close

Reiseziel Georgien

Schnittstelle Europa und Asien

Georgien ist ein Staat an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Die ehemalige Sowjetrepublik umfasst Bergdörfer im Kaukasus ebenso wie Strände am Schwarzen Meer. Berühmt sind das weitläufige Höhlenkloster Vardzia aus dem 12. Jh. und die alte Weinbauregion Kachetien. Die Hauptstadt Tiflis zeigt eine vielfältige Architektur und eine labyrinthartige Altstadt mit kopfsteingepflasterten Straßen.

 

Reiseliste

ab € 1.379 / pro Person Best of Georgien und Armenien. Von Yerevan nach Tiflis
ab € 1.422 / pro Person Geheimtipp Georgien: Gänsehaut garantiert!

Entdecke das Land​

atemberaubend und bezaubernd

Inmitten einer atemberaubenden Landschaft voller Höhenzüge und bezaubernder Täler tummeln sich altertümliche Kirchen, mittelalterliche Wachtürme und Schlösser, welche die bewegte Geschichte des Landes Georgien und seiner Bewohner überdauerten. Fast alle Bauwerke in diesem Teil der Welt erwecken den Anschein, sie seien mit viel Geduld und Geschick von Hand gebaut (mit Ausnahme der Bauten aus sowjetischer Zeit). Das Kunsthandwerk spielt eine besondere Rolle in Georgien und die Bewohner lieben es, ihre Besucher mit geschmackvollen Mahlzeiten und reichlich Wein willkommen zu heißen.

Faszinierende Abenteuer

Gebirge, Badeorte, Wüste

Von Badeorten über hochalpine Bergregionen bis hin zu Wüsten findest du in Georgien mehr oder weniger alles, was dein Herz begehrt.

Kulinarische Vielfalt​

Haute Cuisine der Russen

Georgiens Küche galt als die Haute Cuisine der sowjetischen Küche, da sie sich vor allem durch ihre Qualität und ihrer regionalen Abwechslung auszeichnet. Eine solche in sich unterschiedliche Küche bietet auch hin und wieder Skurriles, so gibt es beispielsweise manche Fische nur an einem Fluss.. Generell spielt Fleisch eine große Rolle in der georgischen Küche; dabei bevorzugt jede Region ihre eigene Fleischsorte. Gerichte aus Schwein, Rind oder Hammel erfreuen sich großer Beliebtheit. Hinzu kommen Hirsche, Bergziegen, Hasen, Kaninchen, Wachteln und Fasanen- Der geschmackliche Unterschied innerhalb Georgiens wird auch in Hinsicht der meistangebauten und meistverzehrten Getreide der jeweiligen Region deutlich. So dominiert in Westgeorgien der Mais, wohingegen in Ostgeorgien vor allem Weizen angebaut und verzehrt wird.

Map